Fachhochschule

Bachelor of Science HES-SO in International Hospitality Management

Das Bachelor-Programm der École hôtelière de Lausanne (EHL) vermittelt alle notwendigen Kenntnisse und Kompetenzen, um in der Geschäftswelt erfolgreich zu sein und eine Führungsposition in der Hotellerie und Gastronomie einnehmen zu können. 

Das Programm ist auf die persönliche Entwicklung ausgerichtet und reflektiert das Vorankommen in der Hotelhierarchie. Nach dem Erlangen eines soliden Grundwissens besuchen die Studierenden Kurse, die Managerkompetenzen vermitteln. Danach folgen eine Spezialisierung sowie Unterricht in den fortgeschrittenen Managementtechniken.

AUFNAHMEBEDINGUNGEN
  • Das vollendete 18. Lebensjahr, Abschluss auf der Sekundarstufe II, der zum Hochschulstudium berechtigt
  • Vertiefte Englischkenntnisse mit entsprechendem Diplom (TOEFL, IELTS oder Cambridge Advanced)
  • Kandidaten/Kandidatinnen mit einem Abschluss als Hotelfachfrau/-mann EFZ, Restaurationsfachfrau/-mann EFZ, Kauffrau/-mann EFZ HGT oder Köchin/Koch EFZ und der Berufsmaturität, Ausrichtung «Wirtschaft und Dienstleistung», können den Studiengang ohne Vorbereitungsjahr absolvieren.
STUDIENVERLAUF

Das Programm dauert einschliesslich eines 6-monatigen Betriebs- und eines 6-monatigen administrativen Praktikums 4 Jahre. Es wird zweimal pro Jahr, jeweils im September und im Februar angeboten. Die Schule begrüsst zu jedem Studienbeginn circa 300 neue Studierende aus mehr als 50 Ländern. In einem internationalen und multikulturellen Umfeld kommen Studierende mit über 100 Nationalitäten zusammen

UNTERRICHTSINHALTE

Vorbereitungsjahr

  • Im Vorbereitungsjahr tauchen die Studierenden völlig ein in die Welt der Hospitality. Als eigentliches Sprungbrett für eine künftige Karriere ermöglicht dieses Jahr, die notwendigen praktischen Erfahrungen zu sammeln, um später Managerfunktionen ausüben zu können. Das Vorbereitungsjahr endet mit einem intensiven 24-wöchigen Betriebspraktikum

 

1. Jahr

  • Im ersten Jahr konzentrieren sich die Studierenden auf den Erwerb grundlegender Fähigkeiten, um die Einnahmen und Ausgaben eines Unternehmens zu verwalten. Sie entwickeln persönliche Kompetenzen, die für die Durchführung ihrer Projekte in der Hotellerie und Gastronomie wichtig sind. Rechnungswesen und Betriebswirtschaft, Marketing, Wirtschaftsrecht und Personalmanagement sind weitere Fächer, die im 1. Jahr unterrichtet werden

 

2. Jahr

  • Die Studierenden vertiefen ihre Managementkenntnisse und setzen diese in die Praxis um. Das 2. Jahr wird durch ein 24-wöchiges Praktikum im Bereich Administration oder Management ergänzt

 

3. Jahr

  • Im Laufe des letzten Jahres befassen sich die Studierenden mit dem strategischen Management und setzen das Erlernte in praktischen Fällen um. Sie wählen verschiedenen Freifächer und beenden ihr Studium mit einem Abschlussprojekt
PRAKTIKUM

Während des Vorbereitungsjahres absolvieren die Studierenden ein intensives 24-wöchiges Betriebspraktikum. Das zweite Studienjahr enthält ein Praktikum von 20 bis 24 Wochen Dauer. Die Praktika können in der Schweiz oder im Ausland absolviert werden

UNTERRICHTSSPRACHE

Französisch oder Englisch

FREMDSPRACHEN

Die Studierenden haben die Möglichkeit, Wahlfächer in Spanisch, Deutsch oder Mandarin zu besuchen

KOSTEN

Eine genaue Aufstellung der Studienkosten sind direkt bei der EHL erhältlich

TITEL

Bachelor of Science HES-SO en hôtellerie et professions de l’accueil

Bachelor of Science in International Hospitality Management

ANSCHLUSSAUSBILDUNG
  • Master of Science HES-SO in Global Hospitality Business: Ein Programm von drei Semestern auf drei verschiedenen Kontinenten
  • Executive MBA in Hospitality Administration: Im 12-monatigen Programm vertiefen die Studierenden ihre Kenntnisse im finanziellen und strategischen Management in der Hotellerie
  • Nachdiplomstudium HF Hotelmanagement
WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN

Die Schule führt regelmässig Informationsveranstaltungen durch. Die Daten dazu finden sie auf:

www.ehl.edu

KONTAKT

École hôtelière de Lausanne
Route de Cojonnex 18
1000 Lausanne 25
021 785 11 11
admissions@ehl.ch