Berufsprüfungen

Sommelier/Sommelière

mit eidgenössischem Fachausweis

Modul 1

Weinbau, Kelterung und Weinkunde: Weinbau, Kelterung, Weinkunde, Sensorische Analyse, Schweizer Weinbau und Weinmarkt

Modul 2

Kenntnis der Weine aus aller Welt: Weinanbaugebiete, Rebsorten und Anbaugebiete

Modul 3

Service, Beratung, Abstimmung von Gerichten und Weinen: Der Sommelier, Speisen und Weine, Weingastronomie, Weinservice, Angebote und Dienstleistungen, Verkauf, Weinmarkt, Einkauf, Lebensmittel- und Hygienegesetzgebung, Labels

Prüfungsteil Betriebswirtschaft

Kalkulation, Infrastruktur, Ablauforganisation, Information, Kommunikation, Administration, Gesetze und Vorschriften, Lagerbewirtschaftung, Finanz- und Betriebsbuchhaltung, Budgetierung

Zulassung zur Abschlussprüfung

Zur Abschlussprüfung wird zugelassen, wer:

  • ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ), ein Abschluss einer höheren Fachschule oder einer Fachhochschule in den Bereichen der Gastronomie, Hotellerie, Weinbau, Weinhandel oder einen gleichwertigen Ausweis besitzt
  • eine einschlägige Berufspraxis von mindestens 3 Jahren im Bereich der Restauration, der Weinproduktion oder des Weinhandels ausweisen kann
  • bei der Anmeldung zur Abschlussprüfung über die erforderlichen Modulabschlüsse bzw. Gleichwertigkeitsbestätigungen verfügt
Abschlussprüfung
  • Gästeempfang, Beratung, Verkauf, Service, Degustation: 60 Minuten, praktisch
  • Fallstudie: 150 Minuten, schriftlich
  • Betriebswirtschaft: 60 Minuten, schriftlich
  • Projektarbeit: Vorgängig erstellt, Gespräch 45 Minuten
Kosten

Genaue Informationen zu den Gesamtkosten erhalten Sie beim jeweiligen Bildungsanbieter.

Das Bildungsangebot wird aus Vollzugkostenbeiträgen des L-GAV sowie durch Subventionen des Bundes finanziell  unterstützt.Weitere Informationen finden Sie unter Finanzierung.

Anschlussausbildung

WSET (Wine & Spirit Education Trust)

International anerkannte Abschlüsse wie z.B. Master of Wine

www.wsetglobal.com

www.mastersofwine.org

Weiterführende Informationen
  • Prüfungsordnung
  • Wegleitung zur Prüfungsordnung 

www.hotelgastro.ch

Kontakt

GastroZürich
Blumenfeldstrasse 22
8046 Zürich
info@gastrozuerich.ch
041 377 55 11
www.gastrozuerich.ch

Als Sommelier/Sommelière mit eidg. Fachausweis beraten Sie die Gäste über das Wein- und Getränkeangebot. Sie geben Empfehlungen ab und haben die Fähigkeit, Speisen und Weine harmonisch miteinander zu vermählen. Sie sind verantwortlich für den Aufbau und die Gestaltung der Weinkarte, den Weineinkauf sowie die Bewirtschaftung des Weinkellers.

Als Sommelier/Sommelière verfügen Sie über theoretische Kenntnisse um das Weinangebot zu planen, Degustationen durchzuführen und den Verkauf sicherzustellen. Sie setzen Werbemittel ein, führen Kommunikationsmassnahmen durch und optimieren Arbeitsabläufe. Sie berechnen die Weinpreise und analysieren die betrieblichen Kennzahlen.

Modulare Ausbildung

Die Ausbildung zum/zur Sommelier/Sommelière kann berufsbegleitend absolviert werden. Der Vorbereitungskurs dauert ca. 32 Tage. Der Unterricht erfolgt an einzelnen, oder an mehreren Tagen nacheinander.