Berufsprüfungen

Führungsfachmann/-frau

mit eidgenössischem Fachausweis

Leadership

Modul L-A: Selbstkenntnis 

Modul L-B: Selbstmanagement

Modul L-C: Präsentation

Modul L-D: Team-/Gruppenführung

Modul L-E: Kommunikation

Modul L-F: Konfliktmanagement

Lehrgang Management

Modul M-A: Betriebswirtschaft

Modul M-B: Rechnungswesen

Modul M-C: Personalwesen

Modul M-D: Prozessmanagement

Modul M-E: Projektmanagement

Vorbereitung auf die Abschlussprüfung

Als optimale Vorbereitung auf die eidg. Berufsprüfung als Führungsfachfrau/-mann mit eidg. Fachausweis empfehlen wir ein mehrtägiges intensives Prüfungsvorbereitungsseminar. Dabei werden sämtliche Gebiete aus den Bereichen Leadership und Management miteinander verknüpft. Prüfungssimulationen machen Sie mit der an der eidg. Berufsprüfung angewandten Prüfungstechnik vertraut und erlauben Ihnen so eine hervorragende Standortbestimmung.

Zulassung zur Abschlussprüfung

Zur Abschlussprüfung wird zugelassen, wer:

  • im Besitz eines eidgenössischen Fähigkeitszeugnisses, eines Maturitätszeugnisses oder eines diesen Zeugnissen gleichwertigen Abschlusses ist.
  • mindestens über drei Jahre Berufspraxis verfügt und davon mindestens ein Jahr als Leitende/-r einer Gruppe/eines Teams gearbeitet hat.
  • Wer nicht im Besitz eines solchen Zeugnisses ist, aber eine mindestens fünfjährige Berufspraxis, davon mindestens ein Jahr als Leitende/-r einer Gruppe/eines Teams, nachweist, ist ebenfalls zur Berufsprüfung zugelassen.
  • über die erforderlichen Modulabschlüsse bzw. Gleichwertigkeitsbestätigungen verfügt.
Kosten

Genaue Informationen zu den Gesamtkosten erhalten Sie beim jeweiligen Bildungsanbieter.

Das Bildungsangebot wird aus Vollzugkostenbeiträgen des L-GAV sowie durch Subventionen des Bundes finanziell  unterstützt. Weitere Informationen finden Sie unter Finanzierung.

Anschlussausbildung

Dipl. Hotelmanager/-in NDS HF

Kontakt

hotelleriesuisse
Unternehmerbildung
Monbijoustrasse 130
Postfach
3001 Bern
unternehmerbildung@hotelleriesuisse.ch
031 370 43 01
www.hotelleriesuisse.ch

Die Mitarbeiterführung ist der zentrale Erfolgsfaktor für jedes Unternehmen. Die Hotellerie als Dienstleistungsbranche par excellence und als Leitbranche im Tourismus lebt ganz direkt von der Kompetenz modern geführter Mitarbeitenden. Diese sichern zum einen die Qualität eines Angebots. Zum anderen bilden Sie mit ihrem direkten und intensiven Kontakt mit Gästen und Kunden die Basis für den Erfolg eines Betriebes. 

Durch diese Ausbildung gewinnen Sie auf praxisorientierte Art und Weise ein profundes Verständnis für unternehmerische Zusammenhänge und betriebswirtschaftliche Abläufe. Sie erweitern und entwickeln insbesondere Ihre individuellen Fähigkeiten auf dem Weg zur wertvollen Führungskraft.

Modulare Ausbildung

Die berufliche Weiterbildung zum Führungsfachmann bzw. zur Führungsfachfrau kann als Weiterbildung berufsbegleitend absolviert werden. In den 6 Modulen des Lehrgangs Leadership erweitern Sie Ihre Sozialkompetenz und entwickeln das eigene Führungsverhalten weiter. Der Lehrgang Management vermittelt betriebswirtschaftliche Themen verständlich und stufengerecht in 5 Modulen. Die Modulprüfungen dieser beiden Weiterbildungskurse dauern 1 respektive 2 Tage. Mit dem Vernetzungsmodul sind Sie optimal für die eidgenössische Prüfung vorbereitet, welche einen mündlichen (45 Minuten) und einen schriftlichen (180 Minuten) Teil beinhaltet.